faigle Online Shop Loading

Wird geladen ...
     

Stufenführung für Fahrtreppen

Fertigungsverfahren


Spritzguss

Material


PAS-POTCO

Kunde


Verschiedene Fahrtreppen und Fahrsteighersteller, weltweit

Bauteilbeschreibung, Einsatzumgebung, Funktion

Das Bauteil wird in Fahrtreppen zur Führung der Stufen im Bereich des Überganges zwischen den beweglichen und festen Teilen eingesetzt, d.h. bei den Zu- und Abgängen. Hier durchfahren die Stufen die sogenannten Kammplatten (verzahnte Abdeckungen). Durch die enge Verzahnung ist eine exakte Positionierung der Stufen wichtig. Alle seitlichen Belastungen werden in diesem Bereich durch die Führungen aufgenommen. Die Fahrtreppen werden weltweit unter den unterschiedlichsten klimatischen Bedingungen eingesetzt.

Konstruktion, Materialwahl, Fertigungsverfahren

Anforderungen an das Produkt sind eine hohe Lebensdauer unter den verschiedensten klimatischen Bedingungen sowie eine Kombination aus gutem Dämpfungsverhalten und guten Gleiteigenschaften. Des Weiteren muss das Material resistent gegen Öle, Fette, Korrosionsschutzmittel etc. sein.  Beim Anfahren der Stufe dürfen keine Geräusche entstehen und durch die Gleitbewegung darf kein Abrieb oder Quietschen verursacht werden. Gefertigt wird die Führung aus PAS-POTCO, einem thermoplastischen Compound aus einer Hart- und einer Weichkomponente. Das Bauteil wurde so konzipiert, dass die benötigten Montageschrauben selbsthaltend in die Führung eingebracht werden können, wodurch die Montagearbeit erleichtert wird. Diese Teile werden auf vollautomatischen Spritzgussanlagen gefertigt.

Besonderer Kundennutzen

  • hohe Laufruhe
  • hohe Lebensdauer durch geringen Verschleiß
  • sicherer Betrieb unter allen auftretenden Bedingungen
  • kostengünstige Montage durch Bauteilkonstruktion