faigle Online Shop Loading

Wird geladen ...
     

Stem

Fertigungsverfahren


Spritzguss

Material


PAS-PP

Kunde


PU-Schaumdosen Hersteller

Bauteilbeschreibung, Einsatzumgebung, Funktion

Der Stem ist ein wichtiges Bauteil eines Ventiles, das in PU-Schaumdosen eingebaut ist. Eines der wichtigsten Kriterien, die der Stem dabei erfüllen muss, ist seine Dichtheit. Es muss gewährleistet sein, dass während der Lagerung und der gesamten Einsatzzeit der gefüllten Dosen nur minimal Gas entweichen kann. Durch relativ große Temperaturunterschiede und ständige Biege- bzw. Kippbewegungen unterliegt der Stem sehr hohen Qualitätsansprüchen. Das heißt auch, dass er gegen die verschiedensten Treibmittel sowie diverse Kleber, Dichtungsmittel und viele andere Kombinationen beständig sein muss.

Konstruktion, Materialwahl, Fertigungsverfahren

Durch diese sehr hohen Ansprüche an die Dichtheit, Verschleißfestigkeit und Beständigkeit gegen die verschiedensten Chemikalien und Einflüsse, wurde das Material PAS-PP gewählt. Niedrige Dichte, sehr gute chemische Beständigkeit, geringe Feuchteaufnahme und ein ausgewogenes Verhältnis von Steifigkeit und Festigkeit zeichnen dieses Material aus. Stems werden im Spritzguss in sehr großen Stückzahlen hergestellt.

Besonderer Kundennutzen

  • sehr gute Verschleißfestigkeit
  • hohe Dichtheit
  • konstante Qualität und wirtschaftliche Fertigung
  • chemische Beständigkeit