faigle Online Shop Loading

Wird geladen ...
     

Magazinband

Fertigungsverfahren


Extrusion

Material


PAS-PELD

Kunde


Hersteller von Befestigungstechnik

Bauteilbeschreibung, Einsatzumgebung, Funktion

Bei Schraubpistolen mit automatischer Schraubenzuführung sind hochpräzise Magazinbänder, die eine exakte und störungsfreie Zuführung der Schrauben zum Schraubkopf gewährleisten, erforderlich. Die störungsfreie Funktion ist in rauer Arbeitsumgebung sicherzustellen. Die Magazinstreifen sind aufgrund der Anwendung als Einwegprodukt ausgelegt und daher aus einfach recyclebarem und umweltfreundlichem Material hergestellt.

Konstruktion, Materialwahl, Fertigungsverfahren

Das Magazinband muss folgende Anforderungen erfüllen: hohe Präzision und Formstabilität, hohe Flexibilität, gute Gleiteigenschaften, einfache Konfektionierbarkeit, umweltfreundlich, gut recyclebar, einfache Entsorgung. Für das Magazinband wurde PAS-PELD gewählt, um die hohen Anforderungen an Präzision, Flexibilität und einfache Konfektionierbarkeit des Profils zu gewährleisten. Das Dichtband wird extrudiert und in einem eigens entwickelten Kalandrierverfahren exakt auf die Querschnittsform kalibriert.

Besondere Kundennutzen

  • hochpräzises Profil durch spezielles Herstellungsverfahren
  • entspricht höchsten Anforderungen an Oberflächenqualität
  • einfachste Weiterverarbeitung beim Bestücken der Schrauben
  • kostengünstige Lösung
  • einfachste Entsorgung oder Recyclebarkeit
  • jede Streifenlänge herstellbar (Meterware)