faigle Online Shop Loading

Wird geladen ...
     

Führungswechsel bei faigle

v.l.n.r. Friedrich Faigle, Karl Boss, Paul Hug

FRIEDRICH FAIGLE NEUER GESCHÄFTSFÜHRER VON IGOPLAST

Zum Jahreswechsel hat Friedrich Faigle die Geschäftsführung von faigle Igoplast in der Schweiz übernommen. Bereits seit dem 1. Juli 2018 ist er zusammen mit Marco Blum Geschäftsführer der faigle Industrieplast am Standort Hard. Der 34-jährige übernimmt damit in dritter Generation Verantwortung für zwei Unternehmen des Familienbetriebs. Igoplast und Industrieplast bieten Halbzeuge und Fertigteile aus technischem Kunststoff in der Schweiz sowie vor allem in Deutschland und Österreich an. Die beiden Unternehmen der faigle-Gruppe erzielen rund ein Drittel des Gruppenumsatzes von 83 Millionen Euro (2018).

Friedrich Faigle tritt bei Igoplast die Nachfolge von Karl Boss an. Nach 47 Jahren im Unternehmen und 28 Jahren als Geschäftsführer (davon 13 Jahre bei der Igoplast AG) verabschiedet sich Karl Boss in den Ruhestand. Zusätzlich verstärkt Paul Hug als Standortleiter bei Igoplast in der Schweiz das Führungsteam.

Nach einem Bachelorstudium an der Universität St. Gallen absolvierte Friedrich Faigle einen Master-Studiengang über Finance and Accounting an der London School of Economics. Anschließend war er bei Würth als Assistent des Vorstandes tätig. Zukünftig wird Friedrich Faigle als Geschäftsführer von Igoplast insbesondere kaufmännische Aufgaben übernehmen: „Funktionierende Beziehungen zu unseren Kunden sind der Erfolgsfaktor unseres Unternehmens. Wir werden unsere Kunden weiterhin durch höchste Qualität, passgenaue Produkte und kurze Belieferungszeiten bestmöglich unterstützen.“