faigle Online Shop Loading

Wird geladen ...
     

faigle Rollen – maßgeschneidert für die Fördertechnik

Rollen von faigle sind seit Jahrzehnten aus der Welt der Fahrtreppen nicht mehr wegzudenken. Aber auch in der Intralogistik definiert faigle zunehmend den neuen Standard für Lauf- und Führungsrollen für Sortier- und Lagerlogistikanlagen.

Sortieranlagen für Pakete und Gepäckstücke sind meist nach demselben Prinzip aufgebaut: Sie bestehen aus Transportgut-Aufnahmemitteln, wie Quergurte, Kippschalen oder ähnliches, sowie aus einem Fahrgestell mit meist 2 Lauf- und 2 Seitenführungsrollen. Die Anforderungen an die Rollen solcher Anlagen sind sehr hoch.

faigle hat speziell für Sortieranlagen Rollen entwickelt, die optimal auf diesen Einsatzzweck ausgelegt sind. Die Rollen sind in verschiedenen Dimensionen, Härten und Ausführungen erhältlich. Ein sehr erfolgreiches Beispiel ist die 2-Komponenten-Rolle in der Dimension 90 x 22 mm. Sie wird sowohl als Lauf- wie auch als Seitenführungsrolle in Sortieranlagen der führenden Hersteller eingesetzt.

Der neue Maßstab in der Intralogistik

Die Rolle 90 x 22mm setzt Maßstäbe in der Welt der Intralogistik. Sie hat sich millionenfach in Sortieranlagen auf der ganzen Welt unter verschiedensten klimatischen Bedingungen bewährt. Dabei erzielt sie optimale Ergebnisse bei Leichtlauf, Geräuschdämpfung sowie Abriebfestigkeit und ist dabei äußerst kosteneffizient. faigle kann auf einen großen Fundus an Testergebnissen für diese Rolle zurückgreifen und verfügt über Freigaben vieler namhafter Hersteller von Sortieranlagen.

Langjährige Erfahrung und spezialisiertes Know-how in der Intralogistik bilden die Grundlage für diese ausdrückliche Positionierung der faigle-Experten.

faigle stellt höchste Ansprüche an den Standard

Auch bei der Produktqualität setzt faigle Maßstäbe für die Branche: So erzielen faigle-Rollen in 15 bis 20 Jahre langem Dauereinsatz, sehr oft sogar rund um die Uhr, Laufleistungen von über 65.000 Kilometern.

Die Laufbandagen der faigle Sorter-Rollen sind aus dem Werkstoff PAS-PU 95A-H hergestellt. Dieses thermoplastische Polyurethan verfügt über ausgezeichnete anwendungstechnische Eigenschaften. Es ist extrem abriebfest, zeigt exzellente Dämpfungseigenschaften und eine hohe Weiterreißfestigkeit. Es ist außerdem resistent gegen Fette, Korrosionsschutzmittel und Witterungseinflüsse sowie völlig unempfindlich auf Hydrolyse, also der gefürchteten Zersetzung von Polyurethan-Werkstoffen durch Einlagerung von Wassermolekülen.

Die Entwicklung geht weiter

faigle ruht sich nicht auf dem Erfolg seiner Sorter-Rollen aus. Neue Herausforderungen, etwa durch den Einsatz anfahrmomentschwacher Induktionsantriebe, erfordern neue Lösungen. Energieeffizienz und Geräuschdämpfung sind nur zwei der aktuellen Entwicklungsfelder, an denen faigle intensiv arbeitet.

Unternehmens-Factbox

Die faigle Gruppe beschäftigt mehr als 387 Mitarbeiter und macht einen Jahresumsatz von 69,80 Millionen Euro. faigle steht für innovative Lösungen im technischen, thermoplastischen Kunststoffbereich und verknüpft erfolgreich die Werte eines traditionellen Familienunternehmens mit der Innovations- und Expansionskraft eines Marktführers für anspruchsvolle Kunststofflösungen im Anlagen- und Maschinenbau, insbesondere in den Branchen Fahrtreppen, Fördertechnik und Bahn.

Der Stammsitz der faigle Gruppe ist in Hard in Vorarlberg. Neben zwei Unternehmen im Inland hat faigle Standorte in China und der Schweiz. Der Exportanteil beträgt 70 Prozent, Hauptabnehmer sind die Märkte in Europa, Asien und die Vereinigten Staaten.