faigle Online Shop Loading

Wird geladen ...
     

Von der Halteschlaufe bis zum Drehgestell

Besuchen Sie uns auf der InnoTrans in Berlin vom 20. - 23. September 2016 - halle 8.2 - Stand 105

Halteschlaufen von faigle: Sicherheit stets griffbereit

Das Angebot von faigle an Halteschlaufen aus Kunststoff zeichnet sich aus durch breite Vielfalt, große Auswahl an Formen sowie individuelle Farbwahl. Bei durchgängig hoher Qualität bieten sie Verkehrsbetrieben zahlreiche Möglichkeiten zur Gestaltung der Innenräume von Bussen und Schienenfahrzeugen. Auf Anfrage stellt faigle auch gerne seine Möglichkeiten zur antimikrobiellen Ausstattung vor.

Schon das Basismodell IGOSTRAP bietet mit ergonomischer Form sicheren Halt im Stehbereich von Bussen und Schienenfahrzeugen. Beim Modell gripAd ist der Klemmteil als Werbefläche ausgeführt, dadurch wird die Halteschlaufe auch zum Blickfang im Innenraum. Die Halteschlaufe topAdstrap ist fix an der Haltestange montiert, weshalb sie sich weder verschiebt, noch verdreht. Sie ist mit und ohne Werbefenster lieferbar und kann bei Bedarf nachträglich mit der Werbefläche ausgestattet werden. Die moderne Bügelform des varioSTRAP von faigle ist eine zeitgemäße Alternative zur Schlaufe. Besonders ist ihr Materialmix: Das Band besteht aus einem Textil-Gewebe und ist durch die Textur abgesetzt. Andere Bandmaterialien, wie beispielsweise Leder, sind künftig ebenfalls möglich.

kunststoff für gleiteinlagen, Gleitplatten & bremsgestängebuchsen

Trotz leichter Handhabung beweisen technische Kunststoffe von faigle im Einsatz Härte und Beständigkeit. Sie kommen vor allem in stark beanspruchten Anwendungen zum Einsatz, beispielsweise in Drehgestellen für Güter- und Personenwagen. Auch Buchsen für das Bremsgestänge in Güterwagen werden zunehmend aus technischen Kunststoffen hergestellt.

Bei dem beispielsweise zur Herstellung der Bremsgestängebuchsen verwendeten Werkstoff PAS-80X handelt es sich um ein selbstschmierendes Polyamid. Dieses haben die Spezialisten von faigle zusätzlich durch Beimengen eines speziellen Trockenschmierstoffs bedeutend verbessert. Technische Kunststoffe haben gegenüber Stahl eine Vielzahl von entscheidenden Vorteilen und bieten ein beachtliches Einsparpotenzial für viele Anwendungsbereiche:

  • selbstschmierend
  • schlagzähigkeit
  • abriebfest
  • gleitreibungskoeffizient
  • gewichts- und geräuschreduzierend

tribologie: Kunststoff statt Metall

Entdecken Sie, welches Potential in technischen Kunststoffen steckt: Aufgrund ihrer tribologischen Eigenschaften – der Gleit- und Reibfähigkeit auf verschiedenen Gegenlaufpartnern – können technische Kunststoffe Stahl ersetzen. Seit mehr als 40 Jahren ist faigle der Spezialist für Gleitkunststoffe und die Gestaltung von Gleitlagerungen. Eigene, auf geringe Reibung, höchste Verschleißfestigkeit und Schlagzähigkeit entwickelte Spezialmaterialien sind seit Jahrzehnten erfolgreich in der Eisenbahn im Einsatz und werden ständig weiter verbessert.

Im Bahnwesen werden zunehmend Bauteile aus Metall durch technische Kunststoffe ersetzt. Während Stahl unmittelbar Vertrauen vermittelt, werden die Vorteile von Kunststoff erst im Gebrauch offensichtlich: die leichten Teile lassen sich einfach lagern, transportieren und einbauen.